Informationen-zur-Schufa: Wofür steht SCHUFA?

Informationen-zur-Schufa

Was sollten Verbraucher wissen? Der Begriff SCHUFA steht für “General Credit Protection Protection Association” und ist Deutschlands führende Kreditauskunftei. Hier finden Sie die Rolle, die SCHHUFA bei Krediten spielt und was die Verbraucher wissen sollten.

Informationen-zur-Schufa: SCHUFA Holding AG - Deutschlands größte Kreditgenossenschaft

Die SCHUFA Holding AG mit Sitz in Wiesbaden ist eine Wirtschaftsinformationsagentur und eine Agentur, die geschäftsbezogene Daten von Privatpersonen und Unternehmen an potenzielle Geschäftspartner übermittelt.

Darüber hinaus gibt es in Deutschland andere Kreditinstitute wie Deltavista, Arvato oder Bürgel Wirtschaftsinformation, im Gegensatz dazu ist die Anzahl der Datensätze relativ gering.

Info-Schufa

Informationen-zur-Schufa: SCHUFA-Vertragspartner

Unternehmen, die mit SCHUFA zusammenarbeiten Als Kreditinstitut gehört die SCHUFA selbst nicht zur Datenerfassung. Die SCHUFA sammelt nur Daten von mehr als 9.000 Vertragspartnern in verschiedenen Branchen, die Waren oder Dienstleistungen anbieten. Partner sind.

  • Kreditvergabepartner und Bausparkassen
  • Versicherungen
  • Versandhäuser und Online-Händler
  • Inkassounternehmen
  • Telekommunikationsunternehmen
  • Stromversorgungsbetriebe

Informationen-zur-Schufa: Datenübertragungsspezifikation

Dies bedeutet, dass Verbraucherdaten zum einen nur dann an Kreditinstitute übermittelt werden können, wenn die Verbraucher dies mit der Unterzeichnung der sogenannten SCHUFA-Klausel ausdrücklich zugestimmt haben. Die einzige Ausnahme ist, dass die Verbraucher die erforderlichen Anforderungen nicht erfüllt haben.

Andererseits können Partnerunternehmen keine unbegrenzten Informationen über Verbraucher erhalten. Wer Informationen von der SCHUFA erhalten kann, hängt von den besonderen Interessen des Antragstellers ab. Dies muss sogenannte berechtigte Interessen haben. Geschäftsgründe, Kauf, Leasing und….

“Kreditvergleich: In wenigen Schritten erfolgreich zum besten Kredit”

Wie funktioniert SCHUFA?

Das ist eigentlich ganz einfach: Die Kreditagentur wertet die vom Auftragnehmer übermittelten Daten aus und berechnet daraus den SCHUFA-Score. Dies beschreibt die Möglichkeit der Rückzahlung. Je höher der Wert, desto besser die Bonität des Verbrauchers.

Die Partner profitieren dann von den von der SCHUFA gespeicherten Daten, da sie Informationen über das Zahlungsverhalten und die Kreditwürdigkeit der Verbraucher erhalten. Die Wechselbeziehung zwischen SCHUFA und Partnerunternehmen ist daher eine verlässliche Informationsquelle über das Zahlungserlebnis.

Nach eigenen Angaben verfügt die SCHUFA über Daten von 67,5 Millionen Privatpersonen und stellt dem Unternehmen täglich rund 400.000 Informationen zur Unterstützung von Geschäftstransaktionen zur Verfügung (siehe SCHUFA Credit Compass 2018). Angaben zum Familienstand, zur Nationalität, zum Arbeitgeber, zum Einkommen, zu Krediten und zur Vormundschaft der Verbraucher sind nicht enthalten.

Was ist die Verwendung von SCHUFA-Informationen?

Zahlungsmöglichkeit
Basierend auf der vorherigen Zahlungshistorie verwendet SCHUFA SCHUFA-Scores, um Informationen über die Möglichkeit zukünftiger Zahlungen bereitzustellen. Beispielsweise verwenden Online-Händler oder Versandhändler anhand der in SCHUFA gespeicherten Informationen, ob Waren und Dienstleistungen über ein Konto verfügbar sind, und können auch entscheiden, ob Kunden im Voraus bezahlen müssen. Mobilfunkanbieter und viele private Vermieter oder Wohnungsbaugesellschaften fragen vor Vertragsunterzeichnung nach der Zahlung.

Zahlungsfähigkeit
Vor der Kreditvergabe prüfen die Kreditinstitute sorgfältig die Zahlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit potenzieller Kreditnehmer, um das Ausfallrisiko zu minimieren. SCHUFA-Informationen wirken sich auf die Genehmigung von Krediten aus, beispielsweise auf den entscheidenden Faktor beim Kauf eines Hauses oder einer Immobilie, und bilden die Grundlage für die Berechnung des Zinssatzes, zu dem Mittel vom Kreditgeber geliehen werden können. In einigen Fällen können negative Einträge in den SCHUFA-Informationen die Ausgabe von Darlehen verhindern.

Diese Daten erhalten de Unternehmen und die Kreditinstitute bei einer SCHUFA-Abfrage

A-Auskunft

Kreditgeber und Sparkassen erhalten zur Kontoeröffnung und Kreditbewilligung Auskünfte über kreditrelevante Daten:

Girokonten Kreditkarten Mahnungen von Mobilfunkanbietern und Versandhäusern innerhalb der letzten zehn Tage getätigte Anfragen weiterer Anbieter

B-Auskunft

Unter die Kategorie B-Vertragspartner fallen Versandhäuser, Telefongesellschaften und z.B. Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft. Diese erhalten ausschließlich Auskunft darüber, ob sich der potenzielle Kunde vertragsgetreu verhalten hat oder nicht. Informationen über kreditrelevante Daten werden nicht übermittelt.

Informationen-zur-Schufa: Hinweis

Verbraucher sollten regelmäßig die gespeicherten Daten über eine SCHUFA-Selbstauskunft überprüfen. Oft sind unvollständige, fehlerhafte oder veraltete Informationen gespeichert – kontaktieren Sie die SCHUFA einfach unter der Nummer 0611-92780.

Oder richten Sie sich postalisch an diese Adresse: SCHUFA Holding AG/ Privatkunden ServiceCenter/ Postfach 103441/ 50474 Köln.

Schufa-Info

Was bedeutet SCHUFA?

Die Abkürzung SCHUFA steht für die Protection Association of General Loan Protection. Die SCHUFA ist eine Wirtschaftsinformationsagentur, deren Aufgabe es ist, ihren Vertragspartnern Informationen zum Zahlungsverhalten und zur Zahlungsfähigkeit der Kunden zur Verfügung zu stellen. Dies soll sie vor Verlusten schützen, aber auch die Kunden selbst davor schützen, Geschäfte zu tätigen, die über ihr Budget hinausgehen.

“Kreditvergleich: In wenigen Schritten erfolgreich zum besten Kredit”

Informationen-zur-Schufa: Wie unterscheidet sich der SCHUFA-Eintrag?

Entgegen den Annahmen oder Befürchtungen vieler Verbraucher speichert SCHUFA nicht nur negative, sondern auch positive Artikel. Wenn Sie wie B. Zahlen Sie Rechnungen nicht regelmäßig oder vollständig oder zahlen Sie keine Ratenkredite. Letzterer zeichnet ein aktives Zahlungsverhalten auf (z. B. gegen Mobilfunkverträge oder Kreditkarten).

Kann ich die SCHUFA-Selbstoffenlegung kostenlos beantragen?

Ja. Nach deutschem Recht hat jeder Verbraucher das Recht, einmal im Kalenderjahr kostenlos Informationen von der SCHUFA anzufordern. Bei Bedarf kann es mehrmals im Jahr ausgeführt werden.

Welche Datenquellen hat die SCHUFA?

SCHUFA sammelt keine Daten selbst, sondern sammelt und wertet nur Daten aus. Die Datenquelle ist eine. Zu den Darlehenspartnern und Bausparkassen zählen auch Telekommunikationsunternehmen, Versandhändler und Online-Händler.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuigkeiten im Blog

* Mindestangaben und repräsentatives Beispiel gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie. Alle Informationen erhalten wir seitens der Banken. Mindestens zwei Drittel der Kunden erhalten den angegebenen effektiven Jahreszins im genannten repräsentativen Beispiel oder einen günstigeren bei der jeweiligen Bank.

Individuelle Berechnungen können von dem repräsentativen Beispiel dennoch abweichen, da der angegebene effektive Jahreszins von individuellen Faktoren abhängig ist. „k.A.“, „K.A.“ oder Keine Angabe seitens der Bank“, bedeutet, dass uns seitens der Bank diese Informationen (noch) nicht übermittelt wurden. Wir ergänzen diese, sobald sie uns vorliegen.

Alle Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, sie sind jedoch ohne Gewähr.

Hinweise zu Werbepartner

Dieser Service ist ein unabhängiger Vergleichservice der Anbieter.

Sämtliche Dienstleistungen und Produkte werden anhand der unterschiedlichsten Kriterien verglichen und analysiert. In all diesen Ergebnissen fließen die Kriterien von Beliebtheiten, sowie Usermeinungen des jeweiligen Anbieters ein. Auch deren subjektive Meinung und und Erfahrung mit dem Anbieter werden mit einbezogen.

Deshalb sind im diesen Vergleich nur unsere und persönliche und subjektive Meinung einbezogen.
Dieser Service wird kostenlos angeboten. Da die Anbieter eine Werbegebühr bei einem abgeschlossenen Kauf oder Käufen verrechnet wird. Es gibt keine Garantie, das dieser Vergleich vollständig ist und alle angegebenen und verfügbaren Anbieter auf unserer Seite veröffentlicht sind.Wie alle Angaben zum Preis, Laufzeiten, Features oder den Leistungsumfang, uvm….
Die Angaben der Anbieter, sämtlicher Dienstleister oder Produkte sind deshalb ohne Gewähr.

Es gelten daher die Angaben, die von den Anbieter direkt bereitgestellt werden oder sind.