Wie eigentlich die Monatsrate-berechnen?

Monatsrate-berechnen

Bei der Berechnung des monatlichen Zinssatzes gibt es zwei Schlüsselelemente: die Zinskomponente und die Rückzahlungskomponente. Weil Sie nicht nur den Darlehensbetrag, sondern auch die darauf aufgelaufenen Zinsen abbezahlen. In diesem Handbuch wird anhand eines Beispiels veranschaulicht, wie die monatliche Rate berechnet wird. Sie erfahren auch, wie Sie die monatliche Rate mithilfe der Formel berechnen und wie sie sich auf die Höhe der monatlichen Rate auswirkt.

So wird die Monatsrate berechnet

Unabhängig davon, ob es sich um eine Ratenkredit, einen Autokredit oder eine Hypothek handelt, besteht die monatliche Ratenzahlung normalerweise aus zwei Teilen: dem Tilgungsanteil und dem Zinsteil. Wir haben die folgenden zwei Aspekte zusammengefasst, die Kreditnehmer kennen sollten:

Der Zinsanteil
Da die Kreditbank Ihnen dieses Geld nicht kostenlos zur Verfügung stellt, müssen Sie Zinsen für den Kreditbetrag berechnen. Daher zahlen Sie mehr Geld zurück, als der Kreditgeber Ihnen zur Verfügung stellt. Neben dem eigentlichen Darlehen enthält der Zinsanteil der monatlichen Rate auch die Kosten, die zurückgezahlt werden müssen.

Der Tilgungsanteil
Der Begriff Tilgungsanteil beschreibt die Begleichung von Schulden. Im Falle eines Kredits ist dies die Rückzahlung des Geldes, das Ihnen der Kreditgeber zur Verfügung gestellt hat. Daher beinhaltet der Rückzahlungsteil der monatlichen Rate nur die Rückzahlung des Darlehensbetrags selbst.

“Kreditvergleich: In wenigen Schritten erfolgreich zum besten Kredit”

Monatsrate-berechen: Gibt es eine Formel

Ratenkredite und die meisten Wohnungsbaukredite fallen in die Kategorie der Annuitätenkredite. Um den monatlichen Zinssatz dieser Art von Krediten zu berechnen, gibt es eine Formel, die zuerst den jährlichen und monatlichen Zinssatz berechnen muss: Kreditbetrag x (Sollzins + Rückzahlung) / 100 = jährlicher Zinssatz. Verwenden Sie es im zweiten Schritt, um den monatlich zu zahlenden Betrag zu berechnen: jährliche Raten / 12 = monatliche Raten.

Monatsrate-berechnen: Warum besteht die Monatsrate aus zwei Teilen?

Sie zahlen nicht nur den Kreditbetrag zurück, sondern auch die darauf erhobenen Zinsen. Daraus resultiert die Zweiteilung bei der Monatsrate – in Tilgungsanteil und Zinsanteil.

Monatsrate-berechnen : Was muss ich bei der Auswahl beachten?

Es ist wichtig, dass die Monatsrate vollständig an Ihr Projekt und Ihre finanziellen Anforderungen angepasst wird. In Ihrem Fall ist die monatliche Rate, die Sie festlegen können, umso höher, je höher das monatliche Einkommen ist, das Sie kostenlos verdienen können. Wenn das Budget klein ist, sollte die monatliche Gebühr so ​​niedrig wie möglich gehalten werden. Andernfalls kann es zu Problemen bei der Rückzahlung kommen.

Wie wirken sich die Monatsraten aus?

Abhängig von dem von Ihnen gewählten Kreditbetrag und dem festgelegten Zeitraum haben Sie selbst einen großen Einfluss auf den monatlichen Zinssatz. Je höher der Darlehensbetrag, desto höher der Zinssatz.

Für diesen Zeitraum gilt: Je schneller Sie den Kredit zurückzahlen, desto höher ist der monatliche Zinssatz. Auf der anderen Seite können Menschen, die sich langfristig entscheiden, von kleineren monatlichen Zahlungen profitieren. In diesem Fall erhöhen sich jedoch die Gesamtkosten. Wägen Sie die möglichen Auswirkungen des Budgets sorgfältig ab.

“Kreditvergleich: In wenigen Schritten erfolgreich zum besten Kredit”

Die Restschuldversicherungen werden über die Monatsrate abgerechnet

Neben dem Zins- und Rückzahlungsteil gibt es weitere Teile, die als Teil des monatlichen Zinssatzes verwendet werden können. Dies sind die Kosten, die beim Abschluss einer Restschuldversicherung anfallen. Im Falle von Tod, Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit können Sie solche Richtlinien implementieren. Wenn ein vertragliches Versicherungsereignis eintritt, werden die ausstehenden Raten übernommen, bis das Darlehen vollständig zurückgezahlt ist.

Monatsrate-berechnen: Hinweis

Die Restschuldversicherung wird zwar zusätzlich zu dem Kredit abgeschlossen bzw. über einen eigenen Vertrag, jedoch werden die Kosten über die Monatsrate abgerechnet. Somit fällt diese höher aus und der Kredit wird insgesamt teurer.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuigkeiten im Blog

* Mindestangaben und repräsentatives Beispiel gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie. Alle Informationen erhalten wir seitens der Banken. Mindestens zwei Drittel der Kunden erhalten den angegebenen effektiven Jahreszins im genannten repräsentativen Beispiel oder einen günstigeren bei der jeweiligen Bank.

Individuelle Berechnungen können von dem repräsentativen Beispiel dennoch abweichen, da der angegebene effektive Jahreszins von individuellen Faktoren abhängig ist. „k.A.“, „K.A.“ oder Keine Angabe seitens der Bank“, bedeutet, dass uns seitens der Bank diese Informationen (noch) nicht übermittelt wurden. Wir ergänzen diese, sobald sie uns vorliegen.

Alle Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, sie sind jedoch ohne Gewähr.

Hinweise zu Werbepartner

Dieser Service ist ein unabhängiger Vergleichservice der Anbieter.

Sämtliche Dienstleistungen und Produkte werden anhand der unterschiedlichsten Kriterien verglichen und analysiert. In all diesen Ergebnissen fließen die Kriterien von Beliebtheiten, sowie Usermeinungen des jeweiligen Anbieters ein. Auch deren subjektive Meinung und und Erfahrung mit dem Anbieter werden mit einbezogen.

Deshalb sind im diesen Vergleich nur unsere und persönliche und subjektive Meinung einbezogen.
Dieser Service wird kostenlos angeboten. Da die Anbieter eine Werbegebühr bei einem abgeschlossenen Kauf oder Käufen verrechnet wird. Es gibt keine Garantie, das dieser Vergleich vollständig ist und alle angegebenen und verfügbaren Anbieter auf unserer Seite veröffentlicht sind.Wie alle Angaben zum Preis, Laufzeiten, Features oder den Leistungsumfang, uvm….
Die Angaben der Anbieter, sämtlicher Dienstleister oder Produkte sind deshalb ohne Gewähr.

Es gelten daher die Angaben, die von den Anbieter direkt bereitgestellt werden oder sind.

Hinweise zu Werbepartner

Dieser Service ist ein unabhängiger Vergleichservice der Anbieter.

Sämtliche Dienstleistungen und Produkte werden anhand der unterschiedlichsten Kriterien verglichen und analysiert. In all diesen Ergebnissen fließen die Kriterien von Beliebtheiten, sowie Usermeinungen des jeweiligen Anbieters ein. Auch deren subjektive Meinung und und Erfahrung mit dem Anbieter werden mit einbezogen.

Deshalb sind im diesen Vergleich nur unsere und persönliche und subjektive Meinung einbezogen.
Dieser Service wird kostenlos angeboten. Da die Anbieter eine Werbegebühr bei einem abgeschlossenen Kauf oder Käufen verrechnet wird. Es gibt keine Garantie, das dieser Vergleich vollständig ist und alle angegebenen und verfügbaren Anbieter auf unserer Seite veröffentlicht sind.Wie alle Angaben zum Preis, Laufzeiten, Features oder den Leistungsumfang, uvm….
Die Angaben der Anbieter, sämtlicher Dienstleister oder Produkte sind deshalb ohne Gewähr.

Es gelten daher die Angaben, die von den Anbieter direkt bereitgestellt werden oder sind.