Renovierungskredit

Das Zuhause günstig renovieren oder sanieren:

Gründe für den Kreditmaker

Besonders günstige Konditionen

Günstig

Wir haben mit allen Partnern besondere Konditionen. So erhalten Sie über unser Kreditportal die Kredite mit äußerst niedrigen Zinsen.

Sichere Datenübertragung

Sicher

Alle Angaben werden verschlüsselt übermittelt. Die Daten werden ausschließlich an unsere Partner und Banken und weitergegeben.

Schufa - neutral

Schufa-neutral

Keinerlei Einfluss hat der Kreditvergleich auf Ihren Schufa-Score. Vergleichen Sie Kredite ganz unverbindlich.

Bequem online beantragen

Online

Sie können mit vielen Banken jeden Schritt bis zur Auszahlung des Kredits online durführen.

Schnell zum günstigen Kredit

Schnell

Mit dem Kreditvergleich erhalten Sie in kürzester Zeit den Überblick über alle günstigen Kreditangebote.

Verschönern Sie die Immobilie mit günstigen Renovierungskrediten

Nach einer bestimmten Zeit erfordern viele Immobilien visuelle Änderungen. Um das Haus oder die Wohnung wieder zum Leuchten zu bringen, sind kleinere Reparaturen und Facelifts erforderlich. Unabhängig davon, ob Sie diese Maßnahmen selbst oder durch einen Handwerker durchführen, kosten kosmetische Reparaturen auch Geld
Es kann sinnvoll sein, Kredite aufzunehmen, um größere Renovierungsprojekte zu finanzieren. Auf kreditmaker.com erfahren Sie, wie Sie ein geeignetes Renovierungsdarlehen finden, um Ihre Immobilie zu einem günstigen Preis aufzuwerten.

Tipps:

  • Mit einem Renovierungsdarlehen können Sie die Renovierungsarbeiten der Immobilie finanzieren.
  • Wenn Sie vorhaben, Ihr Haus oder Ihre Wohnung nur in geringem Umfang zu verschönern, können Sie einen Sofortkredit wählen.
  • Da Renovierungskredite zweckgebunden sind, können Sie von besseren Bedingungen profitieren.
  • Der Kereditanstaltfür Wiederaufbau (kurz KfW) unterstützt bestimmte Maßnahmen bei der Renovierung Ihrer Immobilie.
Renovierungskredit

Was ist ein Hausrenovierungskredit?

Das Renovierungsdarlehen ist nichts anderes als ein gewöhnliches Ratenkredit.In diesem Fall wird das Darlehen zur Reparatur der Immobilie verwendet. Dies bedeutet, dass der Kreditnehmer bei der Beantragung den Zweck der “Renovierung” angegeben hat.Daher sind dieseKredite zweckgebunden, und Banken bieten besonders günstige Konditionen.
Für Kreditnehmer, die in Raten zahlen, stellt Ihnen der Finanzier den erforderlichen Kreditbetrag zur Verfügung. Sie können den Kreditbetrag einschließlich Zinsen innerhalb des vereinbarten Zeitraums an den Kreditgeber zurückzahlen.

Der Kreditvertrag beinhaltet:

  • Laufzeit des Kredits
  • Höhe der monatlichen Raten
  • fixierte Zinsen
  • weitere Konditionen, wie Sondertilgungen etc.

 

Gut zu wissen:

Renovierungskredite werden in der Regel an Eigentümer vergeben, da diese für die Instandhaltung der Immobilie verantwortlich sind. Theoretisch können Mieter auch solche Kredite beantragen.
Wenn Sie Mieter sind, sollten Sie die Kosten im Voraus mit dem Vermieter besprechen. Nach der Renovierung wird empfohlen, die Anzahlung der Hausversicherung anzupassen. Auf diese Weise können Sie den neu erworbenen Wert der Immobilie sicherstellen.

Nur 3 Schritte, um einen Renovierungskredit zu erhalten

In den meisten Fällen enthalten Reneovierungskredite kleinere Kreditsummen. Dies macht die Anwendung weniger problematisch und Sie können sich schnell mit Ihrem Geld rechnen. Aber auch bei einem Renovierungskrediten müssen bestimmte Schritte unternommen werden:

1. Vergleichen

2. Angebot auswählen

3. Geld erhalten

1. Vergleichen

Der erste Schritt bei der Erlangung eines Wohnungsbaudarlehens ist der Vergleich der Angebote. Geben Sie hier den erforderlichen Darlehensbetrag, die Laufzeit und den Zweck ein. In diesem Fall handelt es sich um eine “Sanierung”, die zu günstigen Kreditbedingungen führt. Damit kreditmaker.com geeignete Darlehensangebote für Sie finden kann, benötigen wir mehr persönliche und finanzielle Informationen.

2. Wählen Sie ein Angebot


Mit dem Vergleich der Sanierungskredites erhalten Sie Zugriff auf verschiedene Darlehensangebote. kreditmaker.com präsentiert diese Inhalte klar für Sie. Welche davon passt am besten zu Ihren Anforderungen? Wenn Sie ein passendes Angebot gefunden haben, bewerben Sie sich einfach online. Um eine schnellere Verarbeitung zu erreichen, können Sie aus den Optionen “Vollständig online” auswählen.

3. Geld erhalten

Der Kreditgeber sendet Ihnen den Kreditvertrag per E-Mail. Dann können Sie sich schnell und einfach über Post oder VideoIdent legitimieren.Nach kurzer Zeit erhalten Sie den vereinbarten Kreditbetrag auf Ihrem Bankkonto. Jetzt können Sie mit dem renovieren beginnen!

So legitimisieren Sie Ihr Renovierungsdarlehen

Heutzutage können Darlehensverträge abgeschlossen werden, ohne zu einer Bankfiliale zu gehen. Im Laufe der Jahre haben Finanzinstitute die technologischen Fortschritte des neuen Jahrtausends erfolgreich genutzt, um die Kreditvergabe zu vereinfachen. Derzeit gibt es zwei Sicherheitsverfahren, mit denen ein Wohnungsbaudarlehen beantragt werden kann. Weitere Informationen finden Sie weiter unten.

Video-Ident-Verfahren

Sie müssen für diesen Vorgang nicht das Haus verlassen. Stattdessen können Sie sich über einen Online-Video-Chat identifizieren. Wenden Sie sich dazu bitte an das Callcenter-Personal. Er wird Sie durch den gesamten Prozess führen. Für den VideoIdent-Prozess benötigen Sie: ein Smartphone mit iOS oder Android Betriebssystem, einen Computer mit Mikrofon sowie eine Webcam, eine stabile Internetverbindung, einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit holografischem Merkmal.

Post-Ident-Verfahren

Durch diesen Vorgang können Sie sich mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis direkt bei der Post ausweisen. Darüber hinaus erhalten Sie per Post einen PostIdent-Gutschein, der von den Postmitarbeitern in der Filiale gescannt wird. In Kombination mit Ihrem Ausweis können Sie sich als Antragsteller für ein Renovierungsdarlehen ausweisen. Bring dich zur Post: die ausgefüllten und von Ihnen unterschriebenen Vertragsunterlagen für die Bank, den Postident-Coupon, sofern vorhanden: den Rücksendeumschlag der Bank sowie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass

Renovierungskredit: Dies sind die Anforderungen

Wenn Sie einen Renovierungskredit erfolgreich beantragen möchten, müssen Sie bestimmte Anforderungen in Deutschland erfüllen. Dies beinhaltet einen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland, eine angemessene Kreditwürdigkeit und ein Alter von mindestens 18 Jahren. Darüber hinaus verlangt die Bank von Ihnen, diese Anforderungen nachzuweisen und die Dokumente zusammen mit dem Kreditantrag einzureichen.

Je nach Finanzinstitut und Darlehensbetrag können dies sein:
Nachweise zum Gehalt: Der Kreditgeber möchte bestmöglich sicherstellen, dass Sie den Kredit zurückzahlen. Aus diesem Grund benötigt er Gehaltsnachweise, Rentenbescheide oder andere Dokumente, die beweisen, dass Sie einen regelmäßigen Geldeingang auf Ihrem Konto haben.

  • Nachweis zur Renovierung: Gerade bei höheren Kreditsummen verlangen Kreditgeber einen Nachweis, dass das Geld für die Immobilienrenovierung ist. Theoretisch kann die Bank nach Kostenvoranschlägen der Handwerker fragen.
  • Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses
  • Kontoauszüge der vergangenen drei Monate
  • Nachweise über existierende Finanzierungen

Sanierungs - Modernisierungs und Renovierungskredit:

Wenn die Immobilie nach einigen Jahren Gebrauchsspuren aufweist und viele Änderungen erforderlich sind, kann das Darlehen finanzielle Unterstützung bieten. Ob Renovierungs-, Modernisierungs- oder Renovierungsdarlehen – alle drei Darlehen sind dedizierte Ratenkredite. Der Unterschied liegt in den Maßnahmen zur Änderung des Hauses:

  • Sanierungskredite fördern Maßnahmen zur Behebung von Immobilienmängeln. Dies können Badrenovierungen oder Aktualisierungen von Außenputz sein. Da es sich um teure Reparaturen handelt, kann auch der Darlehensbetrag höher sein.
  • Bei Modernisierungskrediten sollte die Immobilie energiesparend verbessert werden, um Energie zu sparen. Mit einer Solaranlage können Sie beispielsweise nicht nur Heizkosten sparen, sondern auch die Umwelt schützen.
  • Beim Renovierungskredit werden normalerweise für kleine Renovierungen von Häusern verwendet. Diese Arbeiten sind weniger, daher sind die Kosten niedrig. Mit dem Darlehensbetrag können Sie beispielsweise die Wände neu streichen oder neue Böden verlegen.

 

Welche Art von Darlehen eignet sich am besten für Ihre Renovierung?

Es gibt viele Möglichkeiten für Sie, Renovierungen zu subventionieren. Welche Lösung für Sie am besten geeignet ist, hängt hauptsächlich vom erforderlichen Darlehensbetrag ab.

Ratenkredit

Es gibt viele Möglichkeiten für Sie, Renovierungen zu subventionieren. Welche Lösung für Sie am besten geeignet ist, hängt hauptsächlich vom erforderlichen Darlehensbetrag ab.

Sofortkredit

Sofortkredit eignen sich besonders für kleine Renovierungsarbeiten wie neue Farben in der Küche oder neue Tapeten im Kinderzimmer. Diese Form des Darlehens wird auch als Kleinkredit bezeichnet, um deutlich zu machen, dass der Kreditbetrag gering ist. Ein Sofortkredit ist ideal für alle, die schnell und einfach einen Kleinkredit erhalten möchten.

In einigen Fällen können solche Kredite sogar an Personen vergeben werden, die noch keine gute Bonität erhalten haben und eine Schulung erhalten. Das Sofortdarlehen wird innerhalb weniger Stunden zurückgezahlt.

Modernisierungs und Sanierungskredit

Sie möchten das Haus nicht nur verschönern, sondern auch größere Maßnahmen ergreifen? Planen Sie beispielsweise, bei Schönheitsreparaturen neue Fenster oder Fassadenisolierungen zu installieren? In diesem Fall kann das vorgesehene Ratendarlehen auch zur Renovierung oder Modernisierung verwendet werden. Diese sind normalerweise mit höheren Darlehensbeträgen verbunden, aber Sie müssen hier auch den Zweck der “Ratenzahlung” angeben.

Durch bestimmte Verwendungszwecke können Kredite besonders niedrig verzinst werden. Es kann aus modernen Darlehen gesehen werden. Ziel ist es, im Rahmen von Modernisierungsmaßnahmen nach §555b BGB strukturelle Änderungen am Grundstück vorzunehmen.

KfW-Kredit

Haben Sie sich für Maßnahmen entschieden, für die ein Renovierungskredit nicht ausreichend ist, können Sie den Modernisierungs- oder Sanierungskredit mit einem staatlich geförderten Kredit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) kombinieren. Diese unterstützt energetische Modernisierungsmaßnahmen und bietet zudem niedrige Zinsen. Damit Sie den Kredit erhalten, prüfen Facharbeiter das Ergebnis und messen, ob der Energiewert den Anforderungen entspricht.

Die KfW-Bank fördert folgende Modernisierungsmaßnahmen:

  • Erneuerung von Außentüren und Fenstern
  • Einbau oder Erneuerung einer Lüftungsanlage
  • Optimierung oder Einbau einer energieeffizienten Heizungsanlage
  • Wärmedämmung des Dachs, des Kellers und von Wänden
  • Sanierung eines Gebäudes unter Denkmalschutz

Häufig gestellte Fragen

Kann ich als Selbständiger Renovierungskredite beantragen?

Grundsätzlich,ja!. Für Selbstständige ist die Kreditaufnahme jedoch in der Regel anspruchsvoller. Der Kreditgeber verlangt vom potenziellen Kreditnehmer die Vorlage eines Kontos, einer Einkommensteuerveranlagung und einer Gewinnveranlagung. Darüber hinaus haben einige Finanzinstitute interne Vorschriften, wonach der Kreditnehmer mindestens zwei Jahre lang selbstständig sein muss.

Worauf sollte ich beim Vergleich der Angebote für Hausrenovierungsdarlehen achten?

Konzentrieren Sie sich beim Vergleich von Wohnungsbaudarlehen nicht nur auf die Zinssätze. Obwohl dies wichtig ist, sind auch andere Darlehensbedingungen wichtig. Dies kann kostenlose spezielle Rückzahlungsmethoden beinhalten.

Weitere Kreditarten von Kreditmaker

Kreditmaker bietet viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für ein Auto, eine Umschuldung oder Ihr Gewerbe – hier gibt es günstige Kredite für jeden Verwendungszweck. Darüber hinaus ist unser Kreditangebot auf verschiedene Personengruppen ausgerichtet. Ob Angestellte, Rentner oder Azubis – nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um den passenden Kredit zu finden.