Schuldenfalle

Wie Du die Schuldenfalle vermeiden kannst...

HIER: Die besten Tipps

Schuldenfalle

Was ist die Schuldenfalle?

Wenn die Ausgaben immer höher sind als das Einkommen, kann die Schuldenfalle drohen. Gründe sind Arbeitslosigkeit, Scheidung und unverhältnismäßiges Verbraucherverhalten. Sie können jedoch eine gewisse Verantwortung übernehmen, um die Schuldenfalle loszuwerden. Sie können auch professionelle Hilfeinformationen frei verwenden.

Was bedeutet die Schuldenfalle laut der Definition?

Per Definition ist eine Schuldenfalle eine Situation, in der wiederkehrende Ausgaben die Einnahmen erheblich übersteigen und nicht in der Lage sind, Schulden selbst zurückzuzahlen. Wenn Sie vorübergehend auf einen Zahlungsengpass stoßen, gibt es keine übermäßigen Schulden, und nur wenn Sie die Schulden in absehbarer Zukunft nicht mehr zurückzahlen können, gibt es keine übermäßigen Schulden. Statistische Daten zeigen, dass im Jahr 2019 etwa 6,92 Millionen Menschen über 18 Jahre überschuldet sind.

Wie kommt in die Schuldenfalle und welche Warnsignale gibt es?

Handys, Autos, teure Kleidung oder neue Küchen – viele Konsumgüter werden durch Kredite finanziert. Aber die monatliche Belastung wird bald wachsen und höher werden und Ihr Einkommen kann möglicherweise nicht mehr mit der Zeit Schritt halten.

Im Falle eines Unfalls wie Arbeitslosigkeit oder chronischer Krankheit ist der Weg zur Schuldenfalle normalerweise nicht weit entfernt. Es gibt jedoch viele Warnsignale, bevor Sie in die Schuldenfalle geraten. Wenn Sie diese beachten und so früh wie möglich bereitstellen, können Sie in der Regel Schuldenfallen vermeiden.

Die Dispokredit wird häufig oder sogar dauerhaft genutzt, da sonst die Mittel nicht ausreichen. Sie können Konsumgüter kaum ablehnen, Sie müssen immer das neueste Handy und teure Kleidung haben. Briefe, die Rechnungen oder Erinnerungen enthalten können, wurden nicht geöffnet. Sie vermeiden es, Ihr Konto zu überprüfen. Wenn Ihnen das Geld ausgeht, leihen Sie sich bitte Geld von Verwandten und Freunden aus. Sie können kleine Waren in Raten kaufen. Sie verwenden fast immer eine Kreditkarte.

Die verschiedenen Ursachen für eine Überschuldung

Die Gründe für Überschuldungen sind sehr verschieden. Für das Jahr 2019 sind dies laut Statista die häufigsten Ursachen:

Arbeitslosigkeit (20,2 %) Erkrankung, Sucht, Unfall (17 %) Unwirtschaftliche Haushaltsführung (13,5 %) Scheidung, Trennung, Tod des Partners/der Partnerin (13,3 %) Längerfristiges Niedrigeinkommen (8,9 %) Gescheiterte Selbstständigkeit (8,6 %) Sonstiges (18,5 %)

Welche Schuldenfallen gibt es?

Zusätzlich zu den allgemeinen Gründen, die zu Schuldenschwierigkeiten führen können, gibt es natürlich persönliche Konsumgüter und persönliches Konsumverhalten, die zu übermäßiger Verschuldung führen. Wir haben einige Beispiele für Sie zusammengestellt.

Die Schuldenfalle das Handy

Ob Vertrag oder Prepaid-Karte –oder auch teure Servicenummern.Auch Telefonate ins Ausland oder sogar Streamingdienste oder ein zu hoher Datenverbrauch können die Kosten schnell wachsen lassen.

Die Schuldenfalle das Auto

Die lange Kreditlaufzeit, wie auch ein Fahrzeug mit Mängeln oder ein Unfall kurz nach dem Kauf können passier und oft dazuführen, dass Sie die Ausgaben nicht mehr stemmen können.

Die Schuldenfalle der Hauskauf oder Immobilien

Günstige Zinsen oder ein gutes Kaufangebot sind immer verlockend. Der Kauf eines Hauses ist jedoch eine Entscheidung, und Ihre finanziellen Auswirkungen werden viele Jahre betragen. Wenn sich ihre finanzielle Situation über einen längeren Zeitraum ändert, werden viele Hausbesitzer in finanzielle Schwierigkeiten gerät.

Die Schuldenfalle der Dispokredit

Wenn Sie kein Geld besitzen, verwenden Sie normalerweise das Überziehungslimit der Haussbank. Das dafür generierte Interesse ist jedoch sehr hoch, was langfristig zu einem Anstieg der unnötigen Verschuldung führen wird.

Die Schuldenfalle der Kredit

Wenn zu viele Kredite gleichzeitig vergeben werden, werden die monatlichen Raten bald das Budget überschreiten. Um die Zinsen niedrig zu halten, gibt es langfristig Probleme. In diesem Fall zahlen Sie aufgrund des hohen Zinssatzes weit mehr als nötig.

Die Schuldenfalle die Kreditkarte

Verwenden Sie die Karte, um einfach Waren zu kaufen. Die Realität ist, dass Sie erst später Geld ausleihen – auch wenn Sie überhaupt kein Geld haben, können Sie problemlos einkaufen.

Wie kommt man aus einer Schuldenfalle raus und was gilt dabei?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, aus der Schuldenfalle herauszukommen. Um dies zu vermeiden, ist Disziplin besonders wichtig. Wenn Sie das Gefühl haben, in Gefahr zu sein, ziehen Sie am besten rechtzeitig am zerrissenen Seil, solange Sie selbst noch aus der Schuldenfalle herauskommen können:

1. Haushaltsbuch
Ein Haushaltsbuch gibt Ihnen einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben. Daher können Sie schnell einen Weg finden, um das Konsumverhalten zu speichern und den Kontostand und die anstehenden Verbindlichkeiten immer zu verstehen.

2. Kontrolle über Ihre Ausgaben
Vermeiden Sie die Verwendung von EC- und Kreditkarten. Ziehen Sie Ihr wöchentliches Haushaltsgeld einmal pro Woche oder einmal im Monat von Ihrem Konto ab, vorzugsweise einmal pro Woche. Dies gibt Ihnen mehr Kontrolle über die Ausgaben und wie viel Geld noch in Ihrer Brieftasche ist.

3. Verbindlichkeiten
Behalten Sie Ihre Verbindlichkeiten im Blick.

Wenn Sie wissen, wann die Handyrechnung, die Miete und die Autoversicherung abgebucht werden, können Sie rechtzeitig für ausreichend Kontodeckung sorgen, statt das Geld für Konsumgüter auszugeben.

4. Fixkosten
Wenn Sie das Geld auf Ihrem Konto erhalten, ziehen Sie es am besten direkt von der festen Gebühr ab. Versuchen Sie daher kurz nach Erhalt Ihres Gehalts, die Miet-, Versicherungs- oder Abonnementgebühren von Ihrer Debitkarte abzuziehen.

 

Gibt es Hilfe, wenn ich den Weg aus der Schuldenfalle nicht alleine schaffe?

Ja. Wenden Sie sich an die Schuldenberatung in Ihrer Nähe. Caritas oder Diakonie bieten auch allgemeine Ratschläge, die Ihnen helfen können.

Was sind die Konsequenzen, wenn ich aus meiner Schuldenfalle nicht rauskomme?

Wenn Sie die Situation einer übermäßigen Verschuldung nicht mit Hilfe einer Schuldenberatung lösen können, können Sie als Einzelperson unter bestimmten Bedingungen einen Insolvenzantrag stellen.

Wie kommt man aus der „Schuldenfalle Dispo“ raus?

Wenn Ihr Überziehungslimit dauerhaft erschöpft ist, kann eine Umschuldung hilfreich sein. Herkömmliche Ratenkredite sind viel billiger als Überziehungskredite, was Ihre finanzielle Belastung verringern kann.

Gibt es eine Möglichkeit, der „Schuldenfalle Haus“ zu entgehen?

Bitte berechnen Sie vor dem Kauf tatsächlich, ob Sie sich die Immobilie, die Sie benötigen, wirklich leisten können. Darüber hinaus sollten Sie den Finanzierungsbetrag so hoch einstellen, dass bei unvorhergesehenen Ausgaben keine teurere Refinanzierung erforderlich ist. Es wird auch empfohlen, lange feste Zinssätze zu verwenden, um so lange wie möglich günstige Zinssätze zu gewährleisten. Wenn Sie Probleme mit der Zahlung haben, wenden Sie sich rechtzeitig an Ihre Bank, um eine allgemeine Lösung zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuigkeiten im Blog

* Mindestangaben und repräsentatives Beispiel gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie. Alle Informationen erhalten wir seitens der Banken. Mindestens zwei Drittel der Kunden erhalten den angegebenen effektiven Jahreszins im genannten repräsentativen Beispiel oder einen günstigeren bei der jeweiligen Bank.

Individuelle Berechnungen können von dem repräsentativen Beispiel dennoch abweichen, da der angegebene effektive Jahreszins von individuellen Faktoren abhängig ist. „k.A.“, „K.A.“ oder Keine Angabe seitens der Bank“, bedeutet, dass uns seitens der Bank diese Informationen (noch) nicht übermittelt wurden. Wir ergänzen diese, sobald sie uns vorliegen.

Alle Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, sie sind jedoch ohne Gewähr.

Hinweise zu Werbepartner

Dieser Service ist ein unabhängiger Vergleichservice der Anbieter.

Sämtliche Dienstleistungen und Produkte werden anhand der unterschiedlichsten Kriterien verglichen und analysiert. In all diesen Ergebnissen fließen die Kriterien von Beliebtheiten, sowie Usermeinungen des jeweiligen Anbieters ein. Auch deren subjektive Meinung und und Erfahrung mit dem Anbieter werden mit einbezogen.

Deshalb sind im diesen Vergleich nur unsere und persönliche und subjektive Meinung einbezogen.
Dieser Service wird kostenlos angeboten. Da die Anbieter eine Werbegebühr bei einem abgeschlossenen Kauf oder Käufen verrechnet wird. Es gibt keine Garantie, das dieser Vergleich vollständig ist und alle angegebenen und verfügbaren Anbieter auf unserer Seite veröffentlicht sind.Wie alle Angaben zum Preis, Laufzeiten, Features oder den Leistungsumfang, uvm….
Die Angaben der Anbieter, sämtlicher Dienstleister oder Produkte sind deshalb ohne Gewähr.

Es gelten daher die Angaben, die von den Anbieter direkt bereitgestellt werden oder sind.

Schreibe einen Kommentar